Über uns

Wir sind ein junges Unternehmen, welches die vegane Welt mit Alternativen zu Tempeh und Tofu aufmischen will.

Wir bieten selbst hergestellten Tofu und Tempeh nach indonesischer Art aus Bio-Sojabohnen unserer Region an.

Zudem bietet Sojahaus Setia gutes Essen, lecker zubereitet mit frischen saisonalen Zutaten auf indonesische Art an.

Mit unseren Produkten wollen wir die Umwelt entlasten, zum Klimaschutz beitragen und die Regionalität stärken.

Wir verarbeiten ausschließlich gentechnikfreie Bio-Sojabohnen aus Süddeutschland und verwenden ökologische Zutaten (sofern es diese überhaupt in Bioqualität gibt). Wir stehen in engem, persönlichem Kontakt mit unserer Sojabäuerin.

Wir möchten Menschen erreichen die sich bewusst ernähren wollen und dabei auf der Suche nach veganen und gesunden Lebensmitteln sind. Menschen die durch Unverträglichkeiten gezwungen sind sich alternative Produkte für ihre Ernährung zu wählen, geben wir wieder mehr Möglichkeiten den Ernährungsplan zu gestalten.

Das Sojahaus Setia soll ein Ort werden an dem man frischen Tofu und Tempeh als Endverbraucher für die eigene Küche beziehen kann.

Zudem können sowohl Pendler als auch Büroangestellte im Umkreis schnell ein täglich wechselndes Mittagsmenü zu sich nehmen. Mütter finden am Nachmittag Möglichkeit, bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zu plauschen und verweilen, während ihre Kinder in der Spielecke Beschäftigung finden.
Für Vegetarier, Veganer oder Flexitarier – bei uns jeder sehr herzlich willkommen.